Kinoprogramm am 5.10.2017

<< Oktober 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

02.09. Sonntag

21:30I Killed My Mother

03.09. Montag

20:00Silvana
22:00So was von da

04.09. Dienstag

20:00Silvana
22:00So was von da

05.09. Mittwoch

20:00Silvana
22:00So was von da

07.09. Freitag

20:00Mr. Gay Syria
22:00Silvana

09.09. Sonntag

19:00Mr. Gay Syria
21:00Silvana

11.09. Dienstag

20:00Mr. Gay Syria
22:00Silvana

12.09. Mittwoch

20:00Mr. Gay Syria
22:00So was von da

13.09. Donnerstag

20:00So was von da
22:00Mr. Gay Syria

18.09. Dienstag

20:00So was von da
22:00Mr. Gay Syria

19.09. Mittwoch

20:00Life Saaraba illegal – Acht Jahre unter Clandestinos

20.09. Donnerstag

19:30BlacKkKlansman
22:00Cobain

22.09. Samstag

19:30BlacKkKlansman
22:00Cobain

24.09. Montag

19:30BlacKkKlansman
22:00Cobain

26.09. Mittwoch

19:00Being There
22:00BlacKkKlansman

27.09. Donnerstag

20:00Cobain
22:00BlacKkKlansman

Monatsprogramm September

Die Cinémathèque Leipzig
zeigt & projiziert alle Filme
im Original mit Untertiteln
(soweit möglich) !

All films at Cinémathèque Leipzig
are shown in Original Version
with subtitles (if possible) !

SINGLE SIZE
Kurzfilme im September

03.09. – 12.09.2018
KIRPICHI
Yekaterina Kireeva
2017
02:47 min

13.09. – 27.09.2018
HANS THE SQUIRREL
Florian Maubach
2015
1:45 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Vergiss mein nicht Vergiss mein nicht
  • 5.10.2017die naTo

Vergiss mein nicht

Kamera Sensibel

BRD 2012, deutsche OF, Dok, 92 min, Regie: David Sieveking

David Sieveking zeigt die letzten Lebensjahre seiner eigenen Mutter
Gretel, die an der Alzheimer-Krankheit erkrankt ist. Nachdem Davids
Vater Malte seine Frau viele Jahre betreut hatte, kommt er an die
Grenze seiner Belastbarkeit.

Mehr zu Vergiss mein nicht

Das grüne Gold Das grüne Gold
  • 5.10.2017die naTo

Das grüne GoldDead Donkeys fear no Hyenas

Schweden/BRD/Finnland 2016, OmU, Dok, 84 min, Regie: Joakim Demmer

Lokale Landwirtschaft, globaler Handel – Ausbeutung und Ungleichheit im Kapitalismus zeigen sich am zynisch betriebenen Landraub in Äthiopien.

Ackerland - das neue grüne Gold.

Mehr zu Das grüne Gold