Kinoprogramm am 24.5.2017

<< Mai 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Programm April

Programm Mai

Vision Filmkunsthaus

Die Cinémathèque Leipzig präsentiert alle Filme (soweit möglich) im Original mit Untertiteln


All films are shown in Original Version with subtitles (if possible)

Kurzfilme im April

01.04.-16.04.
UNSATISFYING
Parallel Studio

F 2016
1:17 min

 

17.04.-30.04.
IT'S ABOUT SPENDING TIME TOGETHER
Ainslie Henderson

GB 2012
3:33 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Kurzfilme im Mai

01.05.-13.05.
WO IST JUSTIN?
Jens Rosemann, Peter Bauer

BRD 2012
4:10 min

 

14.05.-31.05.
UNICORN
Grace Nayoon Rhee

USA 2012
1:26 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Yes, we fuck Yes, we fuck

Yes, we fuck

Spanien 2015, OmU, Dok, 60 min, Regie: Antonio Centeno, Raúl de la Morena

+++Versión española abajo+++

Dokumentarfilm über eine Aktivist*innengruppe, die für sexuelles, queeres Empowerment für Menschen mit und ohne geistige und körperliche Behinderungen eintritt.

Menschen mit Behinderungen sehen sich vielfältigen Diskriminierungen ausgesetzt.

Mehr zu Yes, we fuck

Die andere Seite der Hoffnung Die andere Seite der Hoffnung

Die andere Seite der HoffnungToivon tuolla puolen

Finnland/Deutschland 2017, OmU, 100 min, Regie: Aki Kaurismäki
mit Sherwan Haji, Sakari Kuosmanen, Ilkka Koivula

Im neuen Film von Aki Kaurismäki, der in Berlin mit einem Silbernen Bären prämiert wurde, findet ein Geflüchteter aus Aleppo Unterschlupf bei einem frischgebackenen Restaurantbesitzer in Helsinki.

Der junge Syrer Khaled immigriert als blinder Passagier in die finnische Hauptstadt Helsinki.

Mehr zu Die andere Seite der Hoffnung

Weitere Empfehlungen