Kinoprogramm am 14.5.2017

<< Mai 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

Programm April

Programm Mai

Vision Filmkunsthaus

Die Cinémathèque Leipzig präsentiert alle Filme (soweit möglich) im Original mit Untertiteln


All films are shown in Original Version with subtitles (if possible)

Kurzfilme im April

01.04.-16.04.
UNSATISFYING
Parallel Studio

F 2016
1:17 min

 

17.04.-30.04.
IT'S ABOUT SPENDING TIME TOGETHER
Ainslie Henderson

GB 2012
3:33 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Kurzfilme im Mai

01.05.-13.05.
WO IST JUSTIN?
Jens Rosemann, Peter Bauer

BRD 2012
4:10 min

 

14.05.-31.05.
UNICORN
Grace Nayoon Rhee

USA 2012
1:26 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Pippi außer Rand und Band Pippi außer Rand und Band

Pippi außer Rand und BandPå rymmen med Pippi Långstrump

Kinderfilm

Schweden 1970, deutsche Fassung, 88 min, Regie: Olle Hellbom
mit Inger Nilsson, Pär Sundberg, Maria Persson

+++English version below+++

Annika und Tommy sind es leid, von ihren Eltern herumgescheucht zu werden. Daher laufen sie von zu Hause davon, und begeben sich mit ihrer Freundin Pippi Langstrumpf auf eine abenteuerliche Reise.

Mehr zu Pippi außer Rand und Band

Wilde Maus Wilde Maus

Wilde Maus

Österreich/Deutschland 2017, OmeU, 103 min, Regie: Josef Hader
mit Josef Hader, Pia Hierzegger, Jörg Hartmann

+++English version below+++

In eigener Regie spielt Josef Hader in Wilde Maus einen Mann, der seinen Job verliert, daraufhin seinen Ex-Chef terrorisiert und eine Achterbahn wieder aufbaut.

Könige werden zuvorkommend behandelt! Das ist zumindest Georgs Ansicht, der seit Jahrzehnten als etablierter Musikkritiker für eine Wiener Zeitung schreibt.

Mehr zu Wilde Maus

Die andere Seite der Hoffnung Die andere Seite der Hoffnung

Die andere Seite der HoffnungToivon tuolla puolen

Finnland/Deutschland 2017, OmU, 100 min, Regie: Aki Kaurismäki
mit Sherwan Haji, Sakari Kuosmanen, Ilkka Koivula

Im neuen Film von Aki Kaurismäki, der in Berlin mit einem Silbernen Bären prämiert wurde, findet ein Geflüchteter aus Aleppo Unterschlupf bei einem frischgebackenen Restaurantbesitzer in Helsinki.

Der junge Syrer Khaled immigriert als blinder Passagier in die finnische Hauptstadt Helsinki.

Mehr zu Die andere Seite der Hoffnung

Weitere Empfehlungen