Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Capote Capote
  • 1.09.2014
    die naTo

Capote

Philip Seymour Hoffman

USA 2005, OmU, 114 min, Regie: Bennett Miller
mit Philip Seymour Hoffman, Catherine Keener, Clifton Collins Jr., Chris Cooper, Bruce Greenwood
Format:MPEG 4

1953 wird Truman Capote (Philip Seymour Hoffman) vom Magazin "New Yorker" damit beauftragt, einen umfassenden Artikel über einen Mordfall in einer amerikanischen Kleinstadt zu verfassen. Begleitet von der Schriftstellerin Harper Lee, wird der exzentrische, offen zu seiner Homosexualität stehende Capote nicht gerade mit offenen Armen empfangen. Als die beiden Mörder geschnappt werden, vertieft sich Capotes Interesse an dem Fall. Während der Stadtsheriff auf eine schnelle Verurteilung und Hinrichtung drängt, will Capote in einer Reihe von Interviews herausfinden, wer die Mörder sind und was sie zur Bluttat getrieben hat.

Ein herausragender Film, der mehr leisten will als bloßes Abhaken biographischer Eckdaten: Vielmehr lernt man den legendären Truman Capote nur in einer entscheidenden Episode seines Lebens kennen, als er den Mordfall recherchierte, der ihn zum Verfassen von "Kaltblütig", dem ersten True-Crime-Roman der Geschichte, inspirierte. Insofern ist Bennett Millers ambitionierter Film auch das präzise Porträt eines Mordes und der Mörder, das letztlich stets damit zu kämpfen hat, dass Philip Seymour Hoffmans Darstellung der Titelfigur alles andere in "Capote" haushoch überragt. (Blickpunkt Film)

Philip Seymour Hoffman erhielt für seine Rolle des Truman Capote 2006 den Golden Globe und den Oscar als bester Hauptdarsteller.

Mit einer Einführung von Melanie Zemmler.

Jack in Love Jack in Love
  • 4.09.2014
    die naTo

Jack in LoveJack goes Boating

Philip Seymour Hoffman

USA 2010, OmU, 91 min, Regie: Philip Seymour Hoffman
mit Philip Seymour Hoffman, Amy Ryan, John Ortiz, Daphne Rubin-Vega
Format:MPEG 4

Der New Yorker Jack (Philip Seymour Hoffman) und sein bester Freund Clyde sind Chauffeure bei einem kleinen Limousinenservice, die solvente Kundschaft an New Yorker Fixpunkte von Konsum und Wohlstand fahren, die für sie selbst unerreichbar bleiben. Während Jack noch nie in einer Beziehung lebte und Kontakte im Allgemeinen scheut, führt Clyde mit Lucy eine temperamentvolle, aber krisengeschüttelte Ehe. Beide wollen Jacks Einsamkeit nicht länger mit ansehen und beschließen kurzerhand, ihn mit der romantischen aber viel zu schüchternen Connie zusammen zu führen. Und tatsächlich verstehen diese sich so gut, dass sie einen Bootstrip für den kommenden Sommer planen...

JACK IN LOVE basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück von Robert Glaudini, in dem Philip Seymour Hoffman 2007 ebenfalls die Hauptrolle spielte. Der Film ist die einzige Regiearbeit des Oscar-Gewinners.

Die geplante Einführung muss wegen krankheit heute leider entfallen. Wir bitten um Verständnis.

Synecdoche, New York Synecdoche, New York
  • 3.09.2014
    die naTo

Synecdoche, New York

Philip Seymour Hoffman

USA 2008, OmU, 122 min, Regie: Charlie Kaufman
mit Philip Seymour Hoffman, Michelle Williams, Samantha Morton, Catherine Keener, Emily Watson
Format:MPEG 4

Der Alltag vom New Yorker Theaterregisseur Caden Cotard (Philip Seymour Hoffman) gerät heftig durcheinander, als sein Körper plötzlich zu verfallen beginnt. Auf seiner Haut bilden sich hässliche Ekzeme, darüber hinaus wird der depressive Hypochonder von Krampfanfällen und Psychosen geplagt. Zu allem Übel brennt seine Frau auch noch mit der gemeinsamen Tochter nach Berlin durch - Cadens Existenz droht sich in die Belanglosigkeit zu verabschieden. Doch es kommt anders: Der Theaterregisseur erhält ein begehrtes Stipendium, das es ihm erlaubt, ein einzigartiges Kunstwerk zu schaffen. In einem gigantischen Lagerhaus lässt Caden eine eigene Stadt errichten, die im Verlauf der endlosen Proben immer weiter wächst und ein Eigenleben entwickelt, das wiederum unmittelbaren Einfluss auf seine (reale) Existenz hat.

Tödliche Entscheidung Tödliche Entscheidung
  • 2.09.2014
    die naTo

Tödliche EntscheidungBefore The Devil Knows You're Dead

Philip Seymour Hoffman

USA 2007, OmU, 117 min, Regie: Sidney Lumet
mit Philip Seymour Hoffman, Ethan Hawke, Albert Finney, Marisa Tomei, Aleksa Palladino
Format:MPEG 4

Der Unternehmensberater Andy Hanson (Philip Seymour Hoffman) ist glücklich verheiratet und führt dank seines stattlichen Einkommens ein extravagantes Leben. Sein jüngerer Bruder Hank dagegen ist geschieden, lebt allein in einem kleinen Apartment, ist mit den Unterhaltszahlungen für seine Tochter hoffnungslos im Verzug, trinkt zu viel und hat eine Affäre mit der Frau seines Bruders. Dennoch ist es Andy, der von beiden die größeren Probleme hat. Seine Ehe mit Gina steht kurz vor dem Scheitern, und um seinen exzessiven Drogenkonsum zu finanzieren, hat er Geld der Firma unterschlagen. Da ihm die Steuerprüfer langsam aber sicher auf die Schliche kommen, überredet er seinen Bruder Hank zu einem waghalsigen Plan, um seinen finanziellen Engpass zu beseitigen: Er will den Juwelierladen seiner Eltern ausrauben.

Mit einer Einführung von Claudia Cornelius.

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma