Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Access to Justice Access to Justice
  • 8.07.2014
    die naTo

Access to JusticeIm Schatten der Diplomatie

Die Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig zeigt

BRD 2013, deutsche OF, Dok, 60 min, Regie: Sandra Budesheim, Sabine Zimmer

Format:mpeg 2

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von drei Hausangestellten in Diplomat_innenhaushalten in Deutschland. Während die diplomatische Immunität durch das Gesetz geregelt ist, wird den Hausangestellten der Diplomaten bisweilen der Zugang zum Recht und ihr Anspruch auf Gerechtigkeit verwehrt. So existiert eine scheinbar rechtsfreie Zone mitten in Deutschland und berührt eine international relevante Frage: Kann diplomatische Immunität den Anspruch auf Menschenrechte übergehen?

Der Film wird durch einen Vortrag von Paula Riedemann, Rechtsanwältin und Projektkoordinatorin bei Ban Ying e.V. (Beratungsstelle gegen Menschenhandel), eingeleitet.

Weitere Informationen zu Access to Justice

The Price of Sex The Price of Sex
  • Di 17.06. 19:00
    die naTo

The Price of Sex

Die Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig zeigt

USA/Vereinigte Arabische Emirate/Bulgarien/Moldawien/Türkei 2011, OmeU, Dok, 72 min, Regie: Mimi Chakarova

Format:mpeg2

THE PRICE OF SEX zeigt das Leben junger Frauen aus Osteuropa, die in die Ausbeutung und den Missbrauch der Sexsklaverei hineingezogen wurden. Intim, erschütternd und aufschlussreich erzählt die Dokumentation die Geschichten junger Frauen, die durch Scham, Furcht und Gewalt zum Schweigen gebracht hätten werden sollen.

Die bulgarische Photojournalistin, Mimi Chakarova, nimmt uns mit auf ihre Ermittlungsreise und deckt die dunkle Welt des Sexhandels von Ost- nach Westeuropa auf. Ihr verstecktes Filmen zeigt auf, dass der Frauenhandel floriert, obwohl einige Opfer flüchten und ihre Geschichte erzählen können.

Die Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig zeigt den Film in der nato mit einem einführenden Vortrag von Dr. Babette Rohner von der Koordinations- und Fachberatungsstelle gegen Menschenhandel Ban Ying e.V. (http://www.ban-ying.de/)

Eintritt: 5€/3€


Weitere Informationen zu The Price of Sex

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma