Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • Sa 27.08. 22:00
    die naTo
  • So 28.08. 22:00
    die naTo
  • Mo 29.08. 22:00
    die naTo
  • Di 30.08. 22:00
    die naTo
  • Mi 31.08. 22:00
    die naTo

Jesus, Du weißt

Österreich 2003, 0 min, Regie: Ulrich Seidl
mit Elfriede Ahmad, Waldtraute Bartel, Hans-Jürgen Eder

Porträts von sechs Menschen, die ihren Lebensmittelpunkt in Jesus Christus gefunden haben, zur Beichte gehen, beten: zum Beispiel ein Student, der gegen den Willen seiner Eltern täglich die Messe besucht; eine Mutter von zwei Kindern, die Zuhause ihren gelähmten Mann, einen Moslem, pflegt; eine pensionierte Chemielehrerin, die von ihrem Freund betrogen wurde.
Ulrich Seidls ("HUNDSTAGE") bislang formal strengstes Werk, ein dokumentarischer Film, der sich mit Religion und verschiedenen Formen des Glaubens auseinandersetzt und sechs Gläubige porträtiert, die ihre persönliche Beziehung zu Jesus gefunden haben. Auf verschiedenen internationalen Festivals vielfach ausgezeichnet, ist Seidls Film am Ende vor allem ein "aufrichtiger Bericht von Einsamkeit", wie "Die Presse" schrieb.
Wieder schafft es Seidl, exakt auf der Grenze zu balancieren, welche die (zugebenermaßen schmerzhaft nahe) Beobachtung von lächerlich-machen seiner Protagonisten trennt.

Lief zuletzt im August 2005