Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 13.06.2004
    die naTo
  • 14.06.2004
    die naTo
  • 15.06.2004
    die naTo
  • Mi 16.06. 22:00
    die naTo

Blessing BellKoufuku no kane

Japan 2002, OmU, 87 min, Regie: Sabu (Hiroyuki Tanaka)
mit Naomi NISHIDA, Susumu Terajima

Der Morgen erwacht über dem verlassenen Hof einer eben pleite gegangenen Fabrikanlage. Die Welt scheint still zu stehen: Da setzt sich ein Mann namens Igarashi wortlos in Bewegung. Er läßt sich treiben und begegnet dabei einem Yakuza, einem Mörder, einer Mutter, einem Geist, einem Lotterielos. Die Geschichten reihen sich wie Perlen einer Kette aneinander, die dann jedes Mal aufs Neue zerreißt. Und am Ende seiner Reise erkennt Igarashi, dass es in der Welt nur einen Ort für ihn gibt...
Spielerisch balancierend zwischen Buster Keaton, Kaurismäki und diversen fernöstlichen Genre-Klassikern, erzählt das Multitalent Sabu (D.A.N.G.A.N. Runner, Monday) seine leise Groteske von Macht und Ohnmacht des Schicksals, voller Zufälle, Zwischentöne und Andeutungen. Als Charismatiker vor der Kamera glänzte Sabu übrigens u.a. in der Anime-Realverfilmung WORLD APPARTMENT HORROR und in ICHI THE KILLER von Miike Takashi.

Lief zuletzt im Juni 2004