Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 6.12.2001
    die naTo

Bilder der Welt und Inschrift des Krieges

Porträt Harun Farocki

BRD 1988, 75 min, Regie: Harun Farocki

1944 machen amerikanische Flugzeuge Luftaufnahmen im winterlichen Schlesien. Sie suchen und finden die Fabriken der IG Farben - die verschwommenen Luftaufnahmen dienen den nachfolgenden Bombern als Wegweiser für den Bombenteppich. Jahre später wird den Allierten klar, was außerdem auf den Bildern zu sehen ist: Das nahegelegene Konzentrationslager Auschwitz. Sichtbar jedoch nur für den, der es zu sehen versteht.
„Die Auswerter entdeckten ein Kraftwerk, eine Karbidfabrik [...]. Sie hatten keinen Auftrag, nach dem Lager von Auschwitz zu suchen, also fanden sie es nicht." Umgeben von unendlich vielen Bildern kapituliert unsere Wahrnehmung. Wir nehmen nur auf, was wir bereits wissen und passen die Wirklichkeit unserem beschränkten Horizont an. Farocki versucht diesen verschwiegenen Bildern all ihre Bedeutungen zu entlocken, indem er sie von Ablagerungen und Kodierungen herkömmlicher Sichtweisen befreit, um sie zum Sprechen zu bringen.

Lief zuletzt im Dezember 2001