Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 14.07.2005
    die naTo
  • 15.07.2005
    die naTo
  • 16.07.2005
    die naTo
  • 17.07.2005
    die naTo
  • Mo 18.07. 22:00
    die naTo
  • Di 19.07. 22:00
    die naTo
  • Mi 20.07. 22:00
    die naTo

One Night HusbandKuen rai ngao

Leipzig-Premiere

Thailand 2003, OmU, 120 min, Regie: Pimpaka Towira
mit Siriyakarn Pukkawes, Worawit Kaewpetch, Nicole Teriault

Bereits in der Hochzeitsnacht verschwindet ihr frisch angetrauter Ehemann, und als die selbstbewusste Sipang eine Vermisstenanzeige aufgeben will, wird klar, dass sie eigentlich nicht viel über ihn weiß. Wahrscheinlich sei er in einer Spielhölle, grummelt der Schwager, und dessen Frau Busaba steht daneben und schweigt. Busaba mag ein unterdrücktes Eheweib sein, doch strahlt die Stille, die ihr Leid umgibt, auch Stärke und Stolz aus. Unmerklich rückt die Figur allmählich ins Zentrum, verlagert sich der Schwerpunkt der Erzählung von der Suche nach dem verlorenen Mann hin zur Annäherung zweier grundverschiedener Frauen.
Der Regisseurin Pimpaka Towira gelingt die Analyse der Machtverhältnisse in traditionell hierarchischen Geschlechterbeziehungen mit der psychologischen Studie einer aus langer Unterdrückung erwachenden Frau zu verknüpfen und das Ganze als Zeitlupen-Variante eines Krimis zu erzählen. Der erstaunlich vielschichtige Bedeutungsreichtum dieses thailändischen Debütfilms ergibt sich aus der behutsamen Weise seiner Inszenierung. Westliche Augen werden sich auf die Aufmerksamkeit, die hier den Nuancen zuteil wird, erst einstellen müssen. (tip)

Lief zuletzt im Juli 2005