Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 3.12.2003
    die naTo
  • 4.12.2003
    die naTo

West BeirutWest Beyrouth

Spielfilme aus dem Nahen Osten

Libanon 1998, OmU, 104 min, Regie: Ziad Doueri
mit Mohammad Chamas, Rami Doueri, Rola Al Amin

Tarek, Omar und die Christin May, drei Jugendliche, wachsen zur Zeit des Bürgerkriegs in den 70er Jahren im religiös geteilten Beirut auf. Tarek und Omar wohnen im muslimischen Westen, gehen aber im christlichen Osten der Stadt zur Schule. Die drei Freunde scheren sich einen Deut darum, wer woher kommt, wollen einfach Spaß - und Frieden. Sie entdecken die Stadt, ihre Grenzen, die Möglichkeiten, sie zu überschreiten. Ein Ausflug auf die andere Seite führt sie z.B. ins Bordell von Oum Walid, damit auch in die Nähe eines Lebens, das frei ist von politischen Querelen, die ihre Kindheit geprägt hat...
Chaotische und rebellische, inkonstante und archaische Kultur des Nahen Ostens. So bedeutet der Ausbruch des Bürgerkriegs im April 1975 für das Trio vor allem die Freude an der schulfreien Zeit. Ziad Doueiri erzählt die stark autobiographische Geschichte mit unschuldig-ironischem Blick und einem ausgeprägten Sinn für Zwischentöne, die seinen Film zum sinnlichen Ereignis machen. Obwohl da die Last der aktuellen Situation ist, erweist sich «West Beyrouth» als ausgesprochen unterhaltsam. Kritiker sprachen von einer der schönsten Coming-of-Age-Chroniken des Orient. Der Regisseur hat 1983 seine Heimat verlassen und später u.a. als Kameramann für Tarantino gearbeitet. (Dialoge: Libanesisch)

Lief zuletzt im Dezember 2003