Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 13.07.2000
    die naTo
  • 14.07.2000
    die naTo
  • 15.07.2000
    die naTo
  • 16.07.2000
    die naTo

Welcome back, Mr. McDonaldRadio no Jikan

Japan 1997, OmU, 94 min, Regie: Koki Mitanni
mit Kyoka Suzuki, Toshiaki Karasawa

Mitternacht in einem Radiostudio, kurz vor der Livesendung des Hörspiels "Die Frau des Schicksals": Da verlangt die Sprecherin der Hauptrolle, daß ihr Rollenname in Mary Jane geändert wird. Alle Mitarbeiter geraten in Panik, denn der ausländische Name bringt die Geschichte völlig durcheinander, zumal bei laufender Sendung ständig neue Änderungen für überraschende Wendungen entstehen. Warum nicht die etwas fade Story etwas aufpeppen und die Mafia und maschinengewehre mit ins Spiel bringen? Oder den Handlungsort verlegen, sagen wir nach Chicago? Sollte Mary Janes Geliebter nicht eher ein Pilot sein? Aus dem empfindsamen Melodram der ebenfalls im Studio anwesenden Hobbyautorin beginnt sich eine wilde Actiongeschichte zu entwickeln...
Radio no jikan erinnert sehr an The Twentieth Century, das Meisterwerk unter den Screwball-Lustspielen. Und obwohl diese briliante Komödie Hollywood in Stil und Wesen sehr nahesteht, sagt sie doch viel über Japans Gesellschaftsstrukturen aus.
Der Lacherfolg des Berlinaleforums 1998.

Lief zuletzt im Juli 2000