Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 13.02.2001
    die naTo
  • 14.02.2001
    die naTo

The Garden

BRD,GB 1989, OmU, 95 min, Regie: Derek Jarman
mit Roger Cook, Spencer Leigh, Tilda Swinton

Mit dem Leinwand-Essay THE GARDEN aus dem Jahr 1990 sei an den britischen Filmemacher, Maler und Aktivisten Derek Jarman erinnert, der vor sechs Jahren den Folgen des HIV-Virus erlag. Es handelt sich um eine seiner "entspanntesten", zugleich komplexesten, weil am meisten autobiografisch geprägten Arbeiten, oft interpretiert als versöhnliche Antwort auf THE LAST OF ENGLAND (1987), einen skandalträchtigen, filmischen Aufschrei gegen die postsoziale Apokalypse seiner Heimat. Auch THE GARDEN spiegelt das Innerste seines Autors, tagtraumähnliche Visionen und Ängste, in poetischer Montage von erotischen Super-8-Sequenzen, meditiativer Landschaftsbetrachtung mit den Augen des Malers und pathetischer Bild-Text-Subtext-Inszenierung. Die subjektive wie gesellschaftliche Bedrohung namens Krankheit und Tod bleibt gegenwärtig, läßt aber die Hoffnung auf ein friedliches Zusammenleben zu. THE GARDEN hat zwei Hauptdarsteller: den von Jarman vor seinem Landhaus angelegten, eigenen Garten und eine Tilda Swinton, die mi t knapper Geste die Leinwand verzaubern kann.

Lief zuletzt im Februar 2001