Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 8.03.2005
    die naTo

TearsNunmul

Focus Südkorea

Südkorea 2000, OmeU, 105 min, Regie: IM Sang-soo
mit BONG Tae-gyu, HAN Jun, PARK Geun-yeong

Chang ist ein Rüpel. Der Teenager reißt am liebsten Frauen auf oder konsumiert irgendwelche Drogen. Sein bester Freund Han ist ganz anders. Er ist verschlossen und nett. Deshalb verliebt sich auch die selbstbewußte Sa-ri in ihn, die ihn auf einer von Changs Parties getroffen hat. Han zieht bei ihr ein, doch Sex, so sagt sie strikt, gibts keinen. Beide haben dagegen keine Skrupel, Sa-ri bei einem Bordellbesitzer anzustellen und Han als ihren Zuhälter auszugeben...
Regisseur Im Sang-Soo verbrachte sechs Monate mit von zu Hause ausgerrissenen Jugendlichen, die in einem heruntergekommenen Viertel von Seoul leben. Ihr Alltag ist geprägt von Gewalt und Prostitution, obwohl sie sich im Grunde nach Liebe und GlüCK SEHNEN. DER MIT LARRY CLARKS KIDS VERGLICHENE Tears lebt von seiner Natürlichkeit, Regisseur Im Sang-Soo lässt den Laiendarstellern freien Lauf und gewährt so einen realistischen Einblick in die Szene jugendlicher Aussteiger in Seoul.

Lief zuletzt im Mrz 2005