Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 17.09.2002
    die naTo
  • Mi 18.09. 20:00
    die naTo
  • Fr 20.12. 20:00
    die naTo
  • 13.06.2003
    die naTo
  • 14.06.2003
    die naTo
  • 15.06.2003
    die naTo
  • 15.06.2003
    die naTo
  • 16.06.2003
    die naTo
  • 17.06.2003
    die naTo
  • Mi 18.06. 20:00
    die naTo
  • Fr 26.12. 20:00
    die naTo
  • Sa 27.12. 20:00
    die naTo
  • So 28.12. 20:00
    die naTo
  • Mo 29.12. 20:00
    die naTo
  • Di 30.12. 20:00
    die naTo

Sometimes Happy, Sometimes SadKabhi Khushi Kabhie Gham aka K3G

Indien 2001, OmU, 210 min, Regie: Yash Johar
mit Amitabh Bachchan, Jaya Bachchan, Shah Rukh Khan, Kajol, Hrithik Roshan, Rani Mukherji

Rahul verliebt sich in Anjali, was seinem Vater, dem Familienpatriarchen Yash (raue Schale - weicher Kern?), gar nicht gefällt, möchte er den Sohn doch mit der standesgemässen Naina verheiraten (Letztere gespielt von der atemberaubenden Ex-Miss-Universe Aishwarya Ray). Nach einem krassen (und donnergroll-langem) Wortwechsel gehen Vater und Sohn im Streit offenbar für immer auseinander, sehr zum Betrüben der Familie. Pooja, Anjalis Schwester, tut sich etwa 15 Jahre später mit Rahuls Bruder Rohan zusammen, um die zerrüttete Familie wiederzuvereinen. ( 1EManchmal weisen die Jungen den Alten den richtigen Weg.")
Mit seinen stimmungsvollen und ausgefeilten Tanznummern, sensationeller Ausstattung zwischen Delhi und London, klasse Kamera und Schnitt und den durchweg hitträchtigen Songs gehört 'K3G' unbestritten zu Bollywoods absoluter Spitzenklasse. Zum durchschlagenden Kassenerfolg in Indien hat neben der herzzerreißenden (und doch immer wieder amüsanten) Geschichte auch der Umstand beigetragen, daß hier gleich drei der beliebtesten Leinwand-Liebespaare auftreten. Doch K3G hat auch in Großbritannien und den USA die Besucher begeistert, bevor er dieses Frühjahr endlich regulär in deutsche Kino kommen durfte. (Dialoge: Hindi und Englisch, Untertitel Deutsch)

Lief zuletzt im Dezember 2003