Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 1.02.2003
    die naTo
  • Fr 28.03. 19:30
    die naTo
  • 2.01.2005
    die naTo
  • 3.01.2005
    die naTo
  • 4.01.2005
    die naTo
  • 5.01.2005
    die naTo

AtanarjuatThe Fast Runner

Kanada 2000, OmU, 165 min, Regie: Zacharias Kunuk
mit Natar Ungalaaq, Sylvia Ivalu

Ein Nomadenstamm, der seit Jahrhunderten am nördlichen Polarkreis in der kanadischen Arktis lebt, wird durch einen fremden Schamanen mit einem Fluch belegt. Rivalität, Hass und Machtgier zerstören fortan das friedliche Zusammenleben der Inuit: Zwischen den Brüdern Amaqjuaq und Atanarjuat und dem Sohn ihres Stammesführers Oki herrscht von Kindesbeinen an Rivalität. Als Oki Atanarjuat zum Kampf um die schöne Atuat herausfordert, gewinnt Atarnajuat. Jahre später überfällt der so Gedemütigte die Brüder im Schlaf und tötet Amaqjuaq. Nackt flieht Atanarjuat vor seinem Verfolger über das Eis und lässt seine Familie weit hinter sich...
Erster Spielfilm, der von einer Inuit-Crew in der eigenen Sprache geschrieben, produziert, inszeniert und verkörpert wurde. Zacharias Kunuk erzählt mit gewaltiger Bildkraft in epischer Breite die in der arktischen Wildnis angesiedelte universelle Geschichte über die Kräfte des Bösen, die eine Gemeinschaft aus dem Gleichgewicht bringen können. Voller Schönheit, Weisheit, Leichtigkeit, auch Humor, Goldene Kamera in Cannes 2001.

Lief zuletzt im Januar 2005