Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • Do 20.07. 20:00
    die naTo
  • Fr 21.07. 20:00
    die naTo
  • Sa 22.07. 20:00
    die naTo
  • So 23.07. 20:00
    die naTo
  • Mo 24.07. 20:00
    die naTo
  • Di 25.07. 20:00
    die naTo
  • Mi 26.07. 20:00
    die naTo
  • Do 27.07. 22:00
    die naTo
  • Fr 28.07. 22:00
    die naTo
  • Sa 29.07. 22:00
    die naTo
  • So 30.07. 22:00
    die naTo

Rosie

Belgien 1998, OmU, 97 min, Regie: Patrice Toye
mit Aranka Coppens, Dirk Rofthooft, Sara de Roo

Rosie ist in einem öden Vorort Antwerpens aufgewachsen. Bis sie in der Jugendhaft landete, war einiges passiert, was sie sensibel und fantasievoll, zugleich frühreif und abgebrüht werden ließ. Die Mutter Irene, nur 13 Jahre älter, stellt sich selbst als "ältere Schwester" vor, um potentielle Verehrer nicht zu vergraulen - Männer- und sonstige Sorgen hat sie genug, für Rosies Probleme bleibt wenig Platz. Und einen Vater gibt es nicht. Dafür taucht Bernard auf, der sogar eine Chance bekommt, Rosies Vertrauen zu gewinnen... Doch wirklich wichtig sind dem Mädchen zwei andere Männer: Einmal Jimi, der Traumprinz, der durch ihre Tagträumereien geistert und mit dem sie über alles sprechen kann. Zum anderen ihr Bruder Michel, eine Egomane und Spieler, der eines Tages als heimgekehrter Pascha Mutters neue Liebe (und Rosies Freiheiten) bedroht. Rosie muß sich entscheiden - mit Konsequenzen für alle...
Regisseurin Patrice Toye, Jahrgang 1968 und aus dem flämischen Teil Belgiens, baut per Rückblenden eine Achterbahnfahrt durch psychische Untiefen im Universum einer 13jährigen.
(flämische OF mit deutschen UT)

Lief zuletzt im Juli 2000