Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 3.09.2001
    die naTo
  • 4.09.2001
    die naTo

Persona

Film und Psychose

Schweden 1966, dtF, 84 min, Regie: Ingmar Bergman
mit Bibi Andersson, Gunnar Björnstrand, Liv Ullmann

Eine Krankenschwester (Bibi Andersson) übernimmt die Pflege einer offenbar psychisch gestörten, in Isolation und Schweigen versunkenen Schauspielerin (Liv Ullmann). Die beiden Frauen geraten in symbiotische Anhängigkeit und werden zu spiegelbildlichen Varianten eines verstörten Bewußtseins, das an existentieller Sinnlosigkeit verzweifelt.
Formal streng und asketisch, inhaltlich reich an philosophischen, psychotherapheutischen und methaphysischen Spekulationen, variiert das Schwarz-Weiß-Kammerspiel PERSONA Bergmans Grundmotive - die Abwesenheit Gottes und die Einsamkeit des auf sich selbst zurückgeworfenen Menschen. Aufführung in Kooperation mit dem Leipziger Projekt "Kunst ist verrückt".

Lief zuletzt im September 2001