Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

    PatrónDer Grundbesitzer

    Leipzig-Premiere

    Argentinien/Uruguay 1995, OmU, 89 min, Regie: Jorge Rocca
    mit Valentina Bassi, Walter Reyno

    "Alles was ich will, ist eine Frau im Haus und ein Kind - einen Sohn auf meinem Land." So sagt der Patron zu Paula, der Sechzehnjährigen, die ihm gehört - so wie ihm alles gehört, das Land und die Menschen darauf. Paula hat unter solchen Umständen keine Chance, sich zu widersetzen. Immerhin wird sie von dem Alten geheiratet, bevor sie als Gebärmaschine funktionieren soll. Doch das Mädchen widersetzt sich seiner Rolle, es versucht das Kind abzutreiben, das bald heranwächst. Was nicht gelingt. Dann hat der Herr, der Menschen wie Tiere behandelt, einen schrecklichen Unfall...
    Radikal wie die gleichnamige Romanvorlage von Abelardo Castillo erzählt Regisseur Rocca in seinem Spielfilmdebut von der verzweifelten Selbstbefreiung einer jungen Frau. Mit PATRÓN gehörte er Mitte der 90er zu den Erneuerern des argentinischen Kinos, bis dahin geprägt von einer oft kunstlos-erstarrten Bilderflut. In seinem minimalistischen Schwarz-Weiß-Kammerspiel stehen allein der Grundbesitzer und seine Braut im Zentrum, alle übrigen Personen verblassen zu wirklichen Randfiguren. Bizarres Psychodrama eines Machtkampfes, in dem der Mut des Mädchens die Zwangsläufigkeit von Besitzen und Unterwerfen beendet.