Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Out of Freiheit Out of Freiheit
  • Mi 19.07. 19:30
    die naTo

Out of FreiheitKinotournee Deutscher Kurzfilmpreis 2017

Kinotournee Deutscher Kurzfilmpreis 2017

BRD 2016, dt. OF, 80 min, Regie: verschiedene

Format:DCP

Der Deutsche Kurzfilmpreis ist bundesweit die wichtigste und höchstdotierte Auszeichnung für kurze Filme. Die Gewinnerfilme dieses Jahres sind nun auf Kinotournee
Wir haben fünf preisgekrönte Kurzfilme ausgewählt, die sich auf ganz unterschiedliche Weise den Themen Freiheit, Verantwortung, Selbstermächtigung und dem Ausbruch aus den den "ganz normalen", alltäglichen Rollen widmen.

Zu Gast: Annika Pinske, Regisseurin des Kurzfilms HOMEWORK und Ronny Dörfler, Regisseur von A QUIET PLACE


AUSSETZER (Benjamin Vornehm, BRD 2016, 19 min)
Klaras Job ist es, Wohnungen auszuräumen und Haushalte aufzulösen. Lange Zeit ist es einfach nur ein Job. Bis Klara in einer angeblich leeren Wohnung auf dessen alten Bewohner Friedrich stößt, der eigentlich schon längst auf dem Weg ins Altersheim sein sollte...

HOMEWORK (Annika Pinske, BRD 2016, 7 min)
Ein junger Vater, seine zwölfjährige Tochter, ein Nachtclub, zwei Geheimnisse und eine Lüge, die alles richten wird.

A QUIET PLACE (Ronny Dörfler, BRD/Rumänien 2016, 24 min)
Ein kleines, rumänisches Dorf fernab der Großstadt. Das scheinbar ruhige Idyll wird gestört, als Cristina nach einigen Jahren zu ihrer Familie zurückkehrt. Dort wird sie alles andere als herzlich empfangen und gerät mitten in den schwelenden Konflikt zwischen ihrer jüngeren Schwester Marina und den Eltern. Marina will das vorbestimmte Leben in bescheidenen Verhältnissen nicht akzeptieren und den trostlosen Alltag, der vom Honigverkauf am Straßenrand bestimmt wird, endlich hinter sich lassen. Allerdings kann sie den Kampf gegen den übermächtigen Vater und eine ohnmächtige Mutter nicht alleine gewinnen...

UND ICH SO: ÄH (Steffen Heidenreich, BRD 2015, 30 min)
Klaus Grill ist Taxifahrer und kämpft täglich mit den Absurditäten der Welt und dem trivialen Irrsinn des Alltags. Bis er plötzlich zu seiner letzten großen Tour eingeladen wird...

Weitere Informationen zu Out of Freiheit

Lief zuletzt im Juli 2017