Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Paterson Paterson
  • 11.12.2016
    die naTo
  • Mi 14.12. 22:00
    die naTo
  • Do 22.12. 19:30
    die naTo
  • Mo 26.12. 19:30
    die naTo
  • Di 27.12. 22:00
    die naTo
  • Mi 28.12. 22:00
    die naTo

Paterson

USA 2016, OmU, 117 min, Regie: Jim Jarmusch
mit Adam Driver, Golshifteh Farahani
Format:DCP

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

+++English version below+++

Jim Jarmuschs bewegendes Außenseiter-Porträt über den Alltag des wortkargen Busfahrers Paterson der in jeder freien Minute Gedichte schreibt.

Paterson (Adam Driver) arbeitet als Busfahrer im Städtchen Paterson, beobachtet tagtäglich die Welt aus der Windschutzscheibe seines Busses heraus und lauscht den Gesprächen seiner Fahrgäste. In der Mittagspause setzt er sich in einen Park und schreibt Gedichte in sein kleines Notizbuch. Abends geht er mit seinem Hund spazieren und trinkt exakt ein Bier, bevor er wieder nach Hause zu seiner Frau Laura (Golshifteh Farahani) zurückkehrt. Patersons Leben verläuft in geregelten Bahnen und damit ist er das glatte Gegenteil zu Laura, die sich ständig neu erfindet und sich allen Herausforderungen mit überbordender Energie stellt. Jim Jarmusch präsentiert nach dreijähriger Pause einen skurril-sympathischen Film über die wunderbaren Geschichten des Alltags, die es immer wieder bewusst zu beobachten gilt und ohne die das Menschsein nur halb so spannend wäre.

Jim Jarmuschs down-to-earth character study about a week in the quiet and uneventful life of the bus driver and hobby poet Paterson (Adam Driver). Every day, Paterson adheres to a simple routine: he drives his daily route, observing the city as it drifts across his windshield and overhearing fragments of conversation swirling around him; he writes poetry into a notebook; he walks his dog; he stops in a bar and drinks exactly one beer; he goes home to his wife, Laura (Golshifteh Farahani). By contrast, Laura's world is ever changing. New dreams come to her almost daily. Paterson loves Laura and she loves him. The film quietly observes the triumphs and defeats of daily life, along with the poetry evident in its smallest details.

Lief zuletzt im Dezember 2016