Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

No Lands Song No Lands Song
  • 6.12.2016
    die naTo

No Lands Song

Iran: The Art of Resistance

BRD/Frankreich 2014, OmU, Dok, 95 min, Regie: Ayat Najafi

Format:DCP

Seit der Islamischen Revolution von 1979, mit der Ajatollah Ruhollah Chomeini ein repressives, antiwestliches Regime etablierte, müssen Frauen im Iran eine Reihe massiv einschränkender Gesetze ertragen. Sie sind z. B. ihren Ehemännern zu Gehorsam verpflichtet und dürfen öffentlich vor Männern nicht als Solistinnen singen. Doch mit dem Gesangsverbot will die junge Komponistin Sara Najafi brechen – sie beschließt, ein kleines Konzert mit Sängerinnen zu organisieren. Dafür lädt sie auch drei französische Musikerinnen ein: Elise Caron, Jeanne Cherhal und Emel Mathlouthi. Damit ist die Hoffnung verbunden, eine kulturelle Brücke in Richtung Europa zu schlagen. Der Regisseur Ayat Najafi dokumentierte für seinen Film, wie sich Sara auf ihre Art dafür einsetzt, iranischen Frauen ein bisschen mehr Freiheit zu verschaffen.

Im Anschluss Gespräch mit Farnoosh Milde, Migrantenbeirat Leipzig.

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben!

دسامبر/ سات۱۹:۳۰
اواز بی سرزمین
آیات نجفی/ ۹۵ دقیقه
به زبان فارسی با زیرنویس آلمانی‌


درایران اواز خوندن زنها در کل ممنوع است
اما سارا نجفی می خواد یک کنسرت بزاره
و با شبیه سازی این کار بتونه با صدای یک زن
به مردم احساس خوبی بده .

پس از فیلم یه مباحثه است.

Lief zuletzt im Dezember 2016