Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

A Good American A Good American
  • 8.11.2016
    die naTo
  • 9.11.2016
    die naTo
  • 13.11.2016
    die naTo
  • 15.11.2016
    die naTo
  • So 20.11. 19:00
    die naTo
  • Mo 21.11. 22:00
    die naTo
  • Mi 30.11. 22:00
    die naTo

A Good American

Österreich 2015, OmU, Dok, 100 min, Regie: Friedrich Moser

Format:DCP

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

„Was, wenn gezeigt werden könnte, dass die NSA die Attacken auf das World Trade Center hätte verhindern können – müssen – und dass dies nicht scheiterte durch Missgeschick, sondern eine tödliche Mischung aus Inkompetenz, Arroganz und Gier?“, fragte der Guardian zu „A Good American“, einer visuell eleganten Dokumentation des österreichischen Regisseurs Friedrich Moser. Sie erzählt von dem ehemaligen technischen Direktor der NSA, William Binney, und einer Gruppe von NSA-Mitarbeitern, die in den 1990ern auf eigene Faust begannen, ein Spionage- und Analysetool zu programmieren: ThinThread. Es hätte die Mechanismen für die Behörde effizient und für die BürgerInnen sicher gemacht – wenn man ihnen nicht zugunsten eines in Aufwendung und Datenballast behäbigeren Programms die Mittel gestrichen hätte. Unglaubwürdig? Sicher ist der Film auf Seiten Binneys – 9/11 wird als fatales Versagen der NSA gezeigt. Doch anschaulich wie selten wird hier in eine Welt eingeführt, die für uns seit dem Fall „Snowden“ regelmäßig ihre Relevanz bezeugt: die von Macht und Machtmissbrauch im Sicherheitsnetzwerk des mächtigsten Staates der Erde.


Am 20.11. anschließend Gespräch mit Sebastian Mondial, investigativer Journalist für die ZEIT, Spezialist für Metadaten und Dozent für Datenjournalismus, moderiert von Pia Volk (freie Journalistin).

Lief zuletzt im November 2016