Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 10.06.2001
    die naTo

Mit den Augen des WestensWestern Eyes

Kino aus Israel

Israel 1996, OmU, 95 min, Regie: Joseph Pitchadze
mit Eyal Schehter, Ezra Kafri, Liat Glick

Mitte der 90er rückte das israelische Kino in einer Art "New Wave" - wie auch die israelische Literatur und das Land selbst - von Grundthemen wie Krieg, Ideologie, der Idee des Kibbutz oder dem Aufbau des Staates ab. Regisseure richteten ihr Augenmerk zunehmend auf Zwischenmenschliches, Geschichten von Liebe und Verlust, auch auf soziale Themen wie Drogen, Armut, Feminismus, Homosexualität, ethnische Assimilation und Entfremdung.
Beeinflußt von Literatur und Kino aus dem Ausland, drehte 1996 Pitchhadze sein ungewöhnliches Roadmovie WESTERN EYES. In dessen Verlauf wird der Hauptheld gezwungen, sich seiner traumatischen Vergangenheit zu stellen. Gary lebt als junger Architekt in Berlin. Die plötzliche Nachricht vom Tod seines Vaters bringt ihn nach Israel zurück. Hier erfährt er, daß sein Vater, verurteilt wegen Spionage für die Sowjetunion, in Wahrheit aus dem Gefängnis geflüchtet ist. Für Gary beginnt eine Odyssee durch die Vergangenheit. Schwarz-Weiß-Thriller und metaphorische Reflexion über Verrat, Entfremdung, Einsamkeit und Verzweiflung.

Lief zuletzt im Juni 2001