Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

La Buena Vida - Das gute Leben La Buena Vida - Das gute Leben

    La Buena Vida - Das gute Leben

    Heinrich-Boell-Stiftung zeigt

    BRD/Schweiz 2015, OmU, Dok, 97 min, Regie: Jens Schanze

    Format:DCP

    Das Dorf Tamaquito der indigenen Wayúu im Norden Kolumbiens wird von der gewaltigen Kohlemine "El Cerrejón" bedroht. Sie rückt Tag für Tag näher und zerstört die einst unberührte Landschaft. Die Kohle wird vor allem nach Europa exportiert: Kolumbien ist Deutschlands größter Steinkohlelieferant zur Stromproduktion. Die Dorfgemeinschaft will eine gewaltsame Vertreibung verhindern und stimmt Verhandlungen mit den Betreibern der Mine zu. Doch schon bald misstrauen die Wayúu dem Fortschrittsglauben der Konzernvertreter und deren Versprechungen auf ein "besseres" Leben in modernen Häusern mit Stromversorgung.

    Im Anschluss an die Vorführung Filmgespräch und Diskussion mit dem Regisseur Jens Schanze und Laura Weis von PowerShift e.V.:
    Wie ist der Film entstanden und wie geht es den Menschen in Tamaquito heute? Was hat der Film mit uns zu tun? Und wie wirkt sich die deutsche Energieerzeugung auf das Leben einer kleinen Dorfgemeinschaft in Kolumbien aus?
    Auch in Deutschland werden Menschen zur Kohleförderung umgesiedelt. Was sind die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Tamaquito?

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung.
    Der Eintritt ist frei, jedoch wird um Anmeldung unter info@cinematheque-leipzig.de bzw. um Reservierung gebeten.