Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • So 21.11. 22:15
    die naTo

Anatomie de l enferAnatomie der Hölle

Französische Filmtage 2004

Frankreich 2003, OmeU, 77 min, Regie: Catherine Breillat
mit Alexandre Belin, Amira Casar, Rocco Siffredi

Ein Nachtclub. Männer tanzen und berühren sich im Rhythmus der Musik, der Beat weckt physische Triebe - Männer unter sich, die niemand anderen brauchen. Sie, „die Frau", ist unsagbar schön und von niemandem wahrgenommen. Auf der Toilette schlitzt sie sich mit einer Rasierklinge die Pulsadern auf. Hier begegnen sie sich: Er, der keine Frauen mag, und sie, die dafür bezahlen wird, daß er sie anschaut - in den intimsten Momenten, vier Nächte lang, in einem Haus im Nirgendwo. Er gerät an seine Grenzen, wird konfrontiert mit der Obszönität der Frau. Sie entblößt ihren Körper - und ihre Seele.
Basierend auf ihrem Buch "Pornokratie" spürt Breillat in ihrer neuesten provokativen Erkundung von Begierde, Weiblichkeit und Sexualität der Frage nach, zu welchen Extremen Mann und Frau miteinander, gegeneinander fähig sind. Wie eng, wie überhaupt sind Nacktheit und seelische Entblößung einander verwandt? Intimität als letztes sprachlos machendes Tabu - ein Thema, dem sie sich schon in Filmen wie ROMANCE näherte. Diesmal, so Breillat, sei sie jedoch weiter gegangen als je zuvor.

Lief zuletzt im November 2004