Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Beziehungsweise Beziehungsweise
  • 12.07.2016
    die naTo

BeziehungsweiseKurzfilme abseits der Heteronormativität von Jan Soldat

CSD Leipzig

BRD 2012-2015, OmeU, Dok, 85 min, Regie: Jan Soldat

Format:DCP

Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln
Language: German with english subtitles

Fünf Kurzfilme, die intime Einblicke geben in (männliche) Sexualitäten, Lebens- und Beziehungsentwürfe abseits heteronormativer Normen.

BDSM, Sexualität im Alter, Age-Play und Beziehungsformen abseits des Mainstreams – die Themen verheißen zunächst Skandal, Tabubruch und vermeintlich aufklärerische Moralität. Diese Erwartungen erfüllen die meisterhaften Kurzdokumentarfilme jedoch nicht. Stattdessen gelingen Regisseur Jan Soldat sensible und respektvolle Einblicke in vielfältige Lebenswirklichkeiten und (vor allem männliche) Sexualitäten jenseits des heteronormativen Mainstreams – ohne die übliche Pathologisierung und fernab der bekannten ästhetischen Signaturen queerer Lebensentwürfe.
BEZIEHUNGSWEISE zeigt gewöhnliche Menschen, wie sie sind: frei in der Unfreiheit, unromantisch und trotzdem voller Liebe.

Beziehungsweise (BRD 2013, 5 min)
Menschen und ihre Beziehungen. Zu anderen, zu ihren Wohnungen, zu sich selbst.

Die 6. Jahreszeit (BRD 2015, 37 min)
Arwed, 48, ist Landwirt in der 3. Generation. Nach einer sehr stressigen Erntezeit hat sein Partner Dennis ein ganz besonderes Geschenk für ihn: eine Woche Wellness-Urlaub. Im Gefängnis. Filmische Beobachtung einer zärtlichen Beziehung, die ihre Erfüllung im Wechselspiel von Macht, Kontrolle und Hingabe sucht.

Wielandstr. 30, 3. OG links (BRD 2012, 2 min)
Jörg, 70, und Karsten, 28, zeigen sich, ihre Liebe und ihre Wohnung.

Ein Wochenende in Deutschland (BRD 2013, 25 min),
Manfred und Jürgen, beide Mitte 70, verbringen einen gemeinsamen Samstag. Sonnen, Gartenarbeit und Streitereien stehen auf dem Programm. Am Sonntag leistet ihnen ihr alter Freund Rosie bei ihrer BDSM-Session Gesellschaft. Ein ganz normales Wochenende irgendwo in Deutschland.

Coming of Age (BRD 2015, 14 min)
Der geplante Vater-Kind-Nachmittag verwandelt sich in ein Gespräch über männliche Vorbilder - bis die Rollen wieder wechseln.

FSK 18.

Anschließend Gespräch mit Regisseur Jan Soldat.

Lief zuletzt im Juli 2016