Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 heute morgen 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Fucking Different XXY Fucking Different XXY
  • Fr 24.04. 22:00
    die naTo
  • Do 30.04. 22:00
    die naTo

Fucking Different XXYKurzfilme

Mythos Freiheit // 1: KÖRPER

BRD 2014, OmU, Dok, 83 min, Regie: J. Jackie Baier, Mor Vital, Buck Angel, Kay Garnellen u.a.

Format:MPEG 4

Sieben Trans*Filmemacher*innen aus aller Welt widmen sich solchen Aspekten von Sexualität, die ihnen selbst zunächst fremd sind. Die Mischung aus dokumentarisch-körperbetont-experimentellen Beiträgen ist bunt und vielfältig. Sie zeigen etwa eine israelische Pornodarsteller*in mit arabischen Wurzeln, queere Bondagefantasien, die Wirklichkeit werden, eine lesbische* Sexparty mitten im Manhattan der 90er Jahre oder die aufregende Jagd nach Authentizität und Jaques Lacan durch das Berliner Nachtleben. Auf eine schonungslos offene Gruppendebatte um Coming-Out, Transition und Menstruation folgt das Portrait einer Trans*Inter*-Dichterin in Vancouver. Break Stereotypes, create Confusion, celebrate Diversity!
Der Film enthält explizite Darstellungen.

Mythos Freiheit

Begriffserklärung:

Trans*: Sammelbegriff für Trans-Frauen* und Trans-Männer* und nicht-binäre Geschlechts-Identitäten.

Inter*: Sammelbegriff für Menschen, bei denen die Geschlechts-Merkmale (zum Beispiel Genitalien) nicht eindeutig "männlich" oder "weiblich" sind.

Lief zuletzt im April 2015