Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Das Mädchen Hirut Das Mädchen Hirut
  • Do 19.03. 20:00
    die naTo
  • Di 24.03. 22:15
    die naTo
  • Mi 25.03. 22:00
    die naTo
  • Mo 30.03. 22:00
    die naTo
  • Di 31.03. 20:00
    die naTo
  • 1.04.2015
    die naTo

Das Mädchen HirutDifret

Äthiopien 2015, OmU, 99 min, Regie: Zeresenay Mehari
mit Meron Getnet, Tizita Hagere, Haregewine Assefa, Brook Sheferaw
Format:DCP

Äthiopien, 1996. Die Anwältin Meaza Ashenafi arbeitet ohne Unterlass und hat gerade eine Organisation gegründet, um mittellosen Frauen und Kindern in Not kostenlosen Rechtsbeistand zu gewähren. Als engagierte Frauenrechtlerin steht sie bereits unter dem Radar der Regierung, doch mit ihrem neuen Fall wagt sie sich auf besonders gefährliches Terrain: Die 14-jährige Hirut Assefa wurde auf dem Heimweg von der Schule von einem älteren Mann, der sie heiraten wollte, entführt und vergewaltigt. Hirut gelang die Flucht, doch erschießt sie dabei in Notwehr ihren Peiniger. Nun steht sie unter Mordanklage, ihr droht die Todesstrafe. Denn auf dem Land gilt in Äthiopien nach wie vor die Tradition der „Telefa“, der Entführung zum Zweck der Eheschließung. Ein harter Prozess steht den beiden mutigen Frauen bevor, die sich gegen jahrhundertealte Traditionen und Glaubenssätze stellen müssen.
Der äthiopische Film DAS MÄDCHEN HIRUT des Regisseurs Zeresenay Berhane Mehari beruht auf wahren Begebenheiten.

Weitere Informationen zu Das Mädchen Hirut

Lief zuletzt im April 2015