Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

    Light at the End of the Tunnel

    Palästina-Israel-Innenansichten

    Palästina 2001, OmeU, 60 min, Regie: Dok, Sobhi al-Zobaidi

    Seit 1967 waren eine halbe Million Palästinenser in israelischen
    Gefängnissen inhaftiert, in jeder Familie gab und gibt es Gefangene. Die Dokumentation beschäftigt sich mit der Frage, welche Auswirkungen die massenhaften Inhaftierungen auf die Zeit nach der Entlassung, auf Familie und Individuum haben? Sechs ehemalige Gefangene, zwei Frauen und vier Männer erzählen über ihr Leben nach der Entlassung aus israelischen Gefängnissen. Einige waren nicht in der Lage, die Kluft, die zwischen ihnen und ihrem Familien entstanden war, zu schließen, andere hatten das Gefühl, von einem Gefängnis ins nächste gekommen zu sein.

    Regisseur Sobhi al-Zobaidi, 1961 in Jerusalem geboren, wuchs in einem Flüchtlingslager auf und studierte u.a. Ökonomie und Film in New York. Nach seiner Rückkehr nach Palästina 1994 drehte er zahlreiche Filme. Heute gehört er zu den bebedeutendsten Filmschaffenden Palästinas, seine Filme
    sind auf zahlreichen Festivals in der arabischen Welt und in Europa zu sehen.

    Im Anschluß Gespräch mit Vertretern der israelisch-palästinensischen Freundschaftsgesellschaft BAINUNA (Leipzig)