Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

    Les Hautes solitudes?Les Hautes solitudes

    Frankreich 1974, stumm, 70 min, Regie: Philippe Garrel
    mit Jean Seberg, Nico, Tina Aumont

    P.G. lernt Jean Seberg in Paris kennen und beschließt, einen Film mit der ungewöhnlich begabten Schauspielerin zu drehen. Mehrere Male besucht er sie .In der Abgeschiedenheit ihrer Wohnung entsteht dieser Stummfilm, der zu einem Dokument ihres Gesichts wurde, das die Kamera ganz in sich absorbiert, es so nah betrachtet, daß daraus eine Landschaft für sämtliche Gefühle entsteht. Der begrenzte Ausschnitt enthält eine Unendlichkeit von Dingen. Legendär geworden ist der inszenierte Selbstmord mit Tabletten, den die Schauspielerin mit einer solchen Intensität darstellte, daß Garrel, sehr zum Ärger Sebergs, erschreckt auf sie zusprang und die Szene dadurch verdirbt.
    Mo 5. / 20 Uhr