Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Viktoria Viktoria
  • So 21.09. 20:30
    die naTo

Viktoria

Off Europa: Discover Bulgaria

Bulgarien/Rumänien 2014, 155 min, Regie: Maya Vitkova
mit Irmena Chichikova, Daria Vitkova, Kalina Vitkova, Dimo Dimov, Anastasia Ingilizova

Zehn Jahre vor dem Zusammenbruch des Sozialismus - genauer am 10. November 1979 - beschließt Boryana ihre Schwangerschaft zu beenden und Bulgarien gen Westen zu verlassen. Die Abtreibung misslingt, das Weggehen auch und Boryana nennt ihre Tochter Viktoria. Erst viel später, in den Zeiten eines Neuanfanges finden beide zueinander.
Der Film ist eine Leipziger Premiere.

Vorfilm:


Gloria Victoria

Regie: Theodore Ushev, CAN 2013, 7 min.
Der Animationsfilm des bulgarisch-stämmigen Regisseurs wächst aus den Ruinen des 20. Jahrhunderts. Die Musik ähnelt einem Militärmarsch, mit einem Anklang an Bolero, sie streift über Bilder von Schlachten und Blut, führt uns von Dresden nach Guernica, vom Spanischen Bürgerkrieg zu „Krieg der Sterne“. Ein Film wie eine Symphonie: der Kriegsmaschinerie dienend, die Massen aufpeitschend; dabei gleichzeitig Kunst, die die Toten betrauert, ihrer Empörung eine Stimme verleiht und nach Frieden ruft.


Mit einer Einführung durch die Filmwissenschaftlerin Claudia Cornelius.

Lief zuletzt im September 2014