Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • Fr 14.11. 22:30
    die naTo
  • Sa 15.11. 20:15
    die naTo
  • So 16.11. 18:00
    die naTo

L Afrance

Französische Filmtage 2003

Frankreich 2001, OmeU, 90 min, Regie: Alain Gomis
mit Delphine Zingg, Djolof Mbengue, Samir Guesmi

Der junge Senegalese El Hadj studiert in Paris. Als seine Aufenthaltserlaubnis ausläuft, wird er verhaftet und soll - nach der damals gültigen französischen Regelung - sofort abgeschoben werden. In der Folge steht für ihn ein existentieller Konflikt: Soll er als Illegaler versuchen, sich in Frankreich durchzuschlagen, oder alles aufgeben, was er bisher erreicht hat? Hin- und hergerissen zwischen der Sehnsucht nach seiner Heimat und der Verbindung zu den neuen Pariser Freunden droht El Hadj am Konflikt zwischen den Kulturen zu zerbrechen. Ist er im Senegal wirklich noch daheim? Und wenn nicht: Wie kann er bleiben, wenn er sich dabei wie ein Verräter vorkommt?
Das Kinodebüt von Alain Gomis achtet auf Zwischentöne, nimmt sich Zeit für Details des Immigranten-Alltags, erzählt mit beinahe dokumentarischen Mitteln von der exemplarischen Krise eines jungen Mannes. L'AFRANCE will freilich auch ein politisch-moralisches Signal setzen. Der Film wurde 2001 in Locarno mit dem Silbernen Leoparden ausgezeichnet.

Lief zuletzt im November 2003