Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 10.01.2004
    die naTo
  • 11.01.2004
    die naTo
  • 12.01.2004
    die naTo
  • 13.01.2004
    die naTo
  • 14.01.2004
    die naTo

Kops

Schweden 2003, OmU, 90 min, Regie: Josef Fares
mit Fares Fares, Göran Ragnerstam, Torkel Petersson

In der kleinen Stadt Högsboträsk gibt es vier Polizisten, zwei Streifenwagen und ein großes Problem: es gibt praktisch keine Kriminalität. Auch in Schweden aber muß gespart werden - und so erscheint das Hauptquartier in Person der hübschen Jessica, um das beschauliche Revier zu schließen. Doch die vier Cops haben einen cleveren Plan. Plötzlich gibt es einen Diebstahl im Tante-Emma-Laden, blütenweiße Häuserwände werden besprüht und die örtliche Würstchenbude geht in Flammen auf. Im Wald gibt es nächtens heftige Schießereien, sogar eine Geiselnahme folgt. Mit der Multi-Kulti-Komödie JALLA! JALLA! gelang Josef Fares ein Überraschungserfolg. Nun folgt mit KOPS der zweite Comedy-Coup des im Libanon geborenen Schweden, indem er erneut sein Gespür für charmante Milieu-Komik unter Beweis stellt.

Lief zuletzt im Januar 2004