Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Der Tag wird kommen Der Tag wird kommen
  • 1.06.2013
    die naTo
  • 1.06.2013
    die naTo
  • 2.06.2013
    die naTo
  • 3.06.2013
    die naTo
  • 4.06.2013
    die naTo
  • 5.06.2013
    die naTo
  • 7.06.2013
    die naTo
  • 10.06.2013
    die naTo

Der Tag wird kommenLe grand soir

Frankreich/Belgien/BRD 2012, OmU, 92 min, Regie: Gustave Kervern, Benoît Delépine
mit Benoît Poelvoorde, Albert Dupontel, Yolande Moreau, Gérard Depardieu, Brigitte Fontaine

Inmitten einer absurden Ansammlung von Einkaufszentren liegt das Kartoffel-Restaurant der Familie Bonzini. Die beiden erwachsenen Söhne sind der gealterte Punk „Not“ und sein spießbürgerlicher Bruder Jean-Pierre, der als Bettenverkäufer arbeitet und Frau und Kind hat. Als Jean-Pierre plötzlich den Job verliert, gerät seine heile Welt aus der Bahn und er landet nach einem amokartigen Ausraster in den Armen seines Bruders „Not“. Zum Schrecken der Eltern und der Nachbarschaft werden sie zum Punkduo „Not & Dead“. Gemeinsam beschließen sie das Leben richtig zu leben und dem kommerzheiligen Einheitsbrei den Mittelfinger zu zeigen.

DER TAG WIRD KOMMEN erzählt mit anarchistischem, schwarz-bösem Witz von zwei Aufständischen in kargen Konsumlandschaften. Erneut entlarven die Kult-Regisseure Gustave Kervern und Benoît Delépine (LOUISE HIRES A CONTRACT KILLER & MAMMUTH) mit ihrem ganz eigenen Humor die Missstände unserer Zeit: wie überlebt der moderne Mensch unsere entfremdete Lebens- und Arbeitswelt. (Verleih)

„Kervern und Delépine treiben ihren stocknüchternen Beckett-Humor in DER TAG WIRD KOMMEN auf eine neue Spitze. Einer der unmoralischsten Filme seit langem, fies, asozial und ohne Besserungsvorschläge.“ Critic.de

Die Cinémathèque zeigt den Film digital auf Französisch mit deutschen Untertiteln in der naTo.

Weitere Informationen zu Der Tag wird kommen

Lief zuletzt im Juni 2013