Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Tres Tres
  • Mi 21.11. 20:00
    die naTo

Tres3

3. Lateinamerikanische Tage Leipzig

Argentinien/BRD/Chile/Uruguay 2012, OmU, 119 min, Regie: Pablo Stoll Ward
mit Humberto de Vargas, Sara Bessio, Anaclara Ferreyra Palfy

In seiner leeren und kalten Wohnung fühlt sich Rodolfo als ob er nicht dorthin gehören würde. Unterdessen gehen auch seine Ex-Frau Graciela und ihre Teenager-Tochter Ana, von denen er sich vor zehn Jahren getrennt hat, durch entscheidende Phasen ihres Lebens. Unauffällig versucht Rodolfo wieder seinen alten Platz neben den beiden Frauen zurückzuerobern.

TRES / 3 ist eine Komödie über drei Leute, die ein und dasselbe Schicksal miteinander verbindet: sie sind eine Familie. "TRES ist ein Film über Egoismus und die Suche nach Erlösung; über das Erwachsenwerden und die Momente im Leben, die – auch wenn wir es nicht bemerken – unsere Persönlichkeit formen. Es ist eine Geschichte über zweite Chancen und die Angst, die damit einhergeht: die Angst, zu versagen.“ (Pablo Stoll Ward)

Sondervorführung im Rahmen der 3. Lateinamerikanischen Tage Leipzig. Es handelt sich um eine digitale Projektion im spanischen Original mit deutschen Untertiteln.

Weitere Informationen zu Tres

Lief zuletzt im November 2012