Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

GLOBAL VIRAL - Die Virus Metapher GLOBAL VIRAL - Die Virus Metapher
  • 2.08.2012
    die naTo
  • 3.08.2012
    die naTo
  • 4.08.2012
    die naTo
  • 5.08.2012
    die naTo
  • 6.08.2012
    die naTo
  • 7.08.2012
    die naTo
  • 8.08.2012
    die naTo

GLOBAL VIRAL - Die Virus Metapher

Leipzig-Premiere

BRD 2010, OmU, Dok, 80 min, Regie: Madeleine Dewald, Oliver Lammert

Viren haben im evolutionären Kontext betrachtet einzigartige Fähigkeiten: Sie sind beharrlich, wandelbar und anpassungsfähig. Ob es sich dabei um die biologischen Viren oder jene in der virtuellen Welt der Computer handelt. Die Dokumentation zeigt einen Querschnitt durch die Virengeschichte und beleuchtet ihre Auswirkungen von Epidemien bis hin zu Datenkontamination, biologischen Waffen oder sprachlichen Indoktrination. Die Metapher Virus hat schon immer ihren eigenen gesellschaftlichen Stellenwert besessen.

Eine geradezu bedrohliche Kraft geht von dem Kleinstlebewesen Virus aus, das sich in unseren Zellen festhaken kann wie eine lästige Zecke. Und vielmehr noch: Schon längst steht das Virus für das Dämonische inmitten unserer Gesellschaft, unberechenbar und unermüdlich von der Menschheit bekämpft, aber ebenso intelligent und faszinierend. Die Dokumentation von Madeleine Dewald und Oliver Lammert transportiert genau diese Atmosphäre mit Bravour und lässt den Zuschauer mit einem ehrfürchtigen Gefühl zurück. (blickpunkt film)

Leipzig-Premiere. Die Cinémathèque zeigt den Film im Original mit teilweise deutschen Untertiteln in der naTo. Es handelt sich um eine digitale Projektion.

Lief zuletzt im August 2012