Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Meek's Cutoff Meek's Cutoff
  • So 20.11. 20:00
    die naTo
  • Mo 21.11. 20:00
    die naTo
  • Do 24.11. 20:00
    die naTo
  • Fr 25.11. 20:00
    die naTo
  • Sa 26.11. 20:00
    die naTo
  • So 27.11. 21:45
    die naTo
  • Mo 28.11. 21:45
    die naTo
  • Di 29.11. 21:45
    die naTo
  • Mi 30.11. 21:45
    die naTo

Meek's Cutoff

Leipzig-Premiere

USA 2010, OmU, 104 min, Regie: Kelly Reichardt
mit Michelle Williams, Paul Dano, Zoe Kazan, Bruce Grennwood, Shirley Henderson

MEEK'S CUTOFF ist ein (Anti-)Western der Independentfilmemacherin Kelly Reichardt (WENDY & LUCY), die dem männerdominierten Genre eine neue Seite abgewinnt, indem sie den harten Alltag der Pioniere aus der Perspektive der Frauen schildert. Auf historischen Begebenheiten beruhend, inszeniert Reichardt minimalistisch einen Treck von Siedlern in den Westen Amerikas. Für die Tausenden, die den Trapper Stephen Meek angeheuert haben, stehen im Film drei Familien. Denen beteuerte Meek einen Cutoff, eine Abkürzung zu kennen, die sicher vor Übergriffen durch Indianer sei. Als die Wasservorräte langsam zur Neige gehen und es offensichtlich wird, dass die Gruppe sich verlaufen hat, beginnen die Siedler Meek zu misstrauen.

Kelly Reichardt gelingen, in ihrem nicht auf Spannung getrimmten Film, einprägsame Bilder von einer unwirtlichen Landschaft, in der die Menschen verloren sind. MEEK'S CUTOFF bringt ein starkes Schauspielerensemble zusammen, aus dem Michelle Williams herausragt, der von Reichardt und ihrem Drehbuchautoren Jon Raymond eine besondere Rolle zugedacht wurde.

MEEK'S CUTOFF wurde im letzten Jahr auf dem Film Festival von Venedig prämiert und gewann 2011 den Independent Spirit Award.

Leipzig-Premiere in der naTo, digitale Projektion.

Weitere Informationen zu Meek's Cutoff

Lief zuletzt im November 2011