Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 heute morgen 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Komeda – A Soundtrack For A Life Komeda – A Soundtrack For A Life
  • 17.09.2011
    die naTo

Komeda – A Soundtrack For A LifeKomeda – Muzyczne ścieżki życia

Special Screening / Jazztage Extra

BRD/Polen 2010, dtF, Dok, 52 min, Regie: Claudia Buthenhoff-Duffy

Krzysztof Komeda war Arzt, Jazz-Pianist und vor allem Filmkomponist. In Polen genießen seine Werke Kultstatus, dort ist er ein nationaler Held. Überall sonst auf der Welt ist es vor allem die Filmmusik zu mehr als 65 Werken, die für immer im Ohr bleiben wird. Mit Stücken wie dem Wiegenlied aus Roman Polanskis ROSEMARY’S BABY oder der Musik zu TANZ DER VAMPIRE gelang es Krzysztof Komeda auf subtile Art und Weise, ein eigenes Kapitel Musikgeschichte zu schreiben. Die melodiösen, oft melancholischen Klänge seiner musikalischen Arbeiten wirken gleichzeitig wie der Soundtrack zu seiner eigenen dramatischen Lebensgeschichte. Der Filmessay von Claudia Buthenhoff-Duffy ist eine Reflexion über Krzysztof Komedas Soundtracks, ein Zeitdokument über das Lebensgefühl in einer Zeit des sozialen, politischen und kulturellen Umbruchs und Aufbruchs nach dem Krieg und über die Arbeit und den Exodus polnischer Künstler in den 50er und 60er Jahren. KOMEDA – A SOUNDTRACK FOR A LIFE ist eine Zeitreise von Polen über Dänemark, Schweden und Frankreich in die USA und eine Suche nach dem Mythos des tragischen Helden.

Aufführung in Zusammenarbeit mit dem Polnischen Institut Leipzig/Berlin sowie den Leipziger Jazztagen. Im Anschluss Filmgespräch mit der Regisseurin Claudia Buthenhoff-Duffy, dem Produzenten Wojciech Szczudlo und dem Regie- und Produktionsassistenten David Seffer.

Weitere Informationen zu Komeda – A Soundtrack For A Life

Lief zuletzt im September 2011