Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Brownian Movement Brownian Movement
  • Do 28.07. 20:00
    die naTo
  • Fr 29.07. 20:00
    die naTo
  • Sa 30.07. 20:00
    die naTo
  • So 31.07. 22:15
    die naTo
  • 1.08.2011
    die naTo
  • 2.08.2011
    die naTo
  • 3.08.2011
    die naTo
  • 8.08.2011
    die naTo
  • 9.08.2011
    die naTo
  • 10.08.2011
    die naTo

Brownian Movement

Leipzig-Premiere

Belgien/BRD/Niederlande 2010, 100 min, Regie: Nanouk Leopold
mit Sabine Timoteo, Sandra Hüller, Dragan Brakema

Charlotte und Max sind ein junges, erfolgreiches Paar und aus beruflichen Gründen nach Brüssel gezogen. In der fremden Stadt hat Charlotte Sex mit unbekannten, unattraktiven Männern. Als ihr Geheimnis auffliegt, wird sie mittels eines Gutachtens für arbeitsunfähig erklärt und verliert ihre Approbation als Ärztin. Charlotte kann ihr Verhalten nicht erklären – weder sich noch Max. Unter dem äußeren Druck droht ihre Ehe zu zerbrechen. Dennoch versucht das Paar einen Neuanfang – in Indien.
BROWNIAN MOVEMENT beschreibt – angelehnt an das physikalische Phänomen, bei dem die plötzlich entstandene Bewegung von Teilchen sichtbar wird – die Intimität zwischen Männern und Frauen und die Einsamkeit in einer Beziehung. Der Film handelt vom existentiellen Bedürfnis, sich einander so nahe wie möglich sein zu wollen und untersucht die Verletzlichkeit und die Kraft einer Liebesbeziehung.

Lief zuletzt im August 2011