Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • Di 22.04. 20:00
    die naTo
  • Mi 23.04. 20:00
    die naTo

Alexej und der BrunnenAlexei to izumi

Tschernobyl-Spezial

Japan 2002, OmU, 104 min, Regie: Seiichi Motohashi

Budische, ein kleines weißrussisches Dorf, ist durch den Reaktorunfall von Tschernobyl im April 1986 radioaktiv verstrahlt worden. Die meisten Bewohner haben es rasch verlassen, nur 55 Alte und ein junger Mann namens Alexej blieben hier. Kurz gesagt, weil das Dorf ihre Heimat ist. Bedingung für ihr Überleben bis heute war eine alte Quelle, deren Wasser wie durch ein Wunder nuklearer Verseuchung widerstanden hat. Diese Quelle ist zum Mittelpunkt des dörflichen Alltags geworden, auch zur heiligen Stätte, an der Kreuze und Ikonen aufgestellt werden. Quasi zwischen zwei Waschtagen hält ein Priester aus dem Nachbarort hier Gottesdienste ab. Wenn der alte Holzrahmen des Brunnens ausgebessert werden muß, gehen Alexej und seine Helfer voller Langmut und ohne jede maschinelle Hilfe ans Werk, nach jahrhundertelang überlieferten Handwerksmethoden.
Der japanische Filmemacher und Fotograf entdeckte die weltvergessene, archaisch-trotzige, auch selbstverständliche, ja lebensfrohe Schicksalsgemeinschaft von Budische bei früheren Recherchen in der "Zone" von Tschernobyl. Er beschönigt nicht, sondern findet Bilder von überraschender Schönheit und setzt diese meisterhaft gegen die permanente, aus dem "Wissen" des Zuschauers resultierende Gänsehaut, stets geleitet vom Respekt vor seinen Protagonisten.

Lief zuletzt im April 2003