Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 5.11.2002
    die naTo

alaRm

3. Ostwindtage - Film und Musik aus Osteuropa

Polen 2002, OmeU, 66 min, Regie: Darek Gajewski
mit Elzbieta Komorowska, Slawomir Grzymkowski

In einem düsteren Zimmer unterm Dach flimmern unzählige Autocrashs über den Bildschirm. Im Zimmer ein Mann, der seinen 33. Geburtstag feiert. Aus diesem Anlaß hat er sich eine Kettensäge und eine Plastikmaske gekauft. Die erste, an der er seinen neuen Besitz ausprobiert, ist seine Freundin. Nach weiteren „Scherzen", setzt sich ein Schneeballeffekt in Gang. Der alltägliche Horror, von den Medien frei Haus als Fiktion geliefert, beginnt schließlich so mit der Realiät zu verschmelzen, daß Ursache und Wirkung nicht mehr zu unterscheiden sind. Schließlich starten Polizei und Feuerwehr einen Großeinsatz, auch wenn der Augenschein sie eines besseren belehren könnte...
Frei nach der Erzählung „Lederfresse" von Helmut Krausser porträtiert Regisseur Gajewski (Jahrgang 1964) eine individuelle Rebellion als ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Gajewski studierte Regie in Lodz, führte Regie an einigen Theatern, schrieb Drehbücher, und drehte mehrere Dok- und Spielfilme.
Nachlese des 12. Filmfestivals Cottbus.

Lief zuletzt im November 2002