Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Rocksteady – The Roots of Reggae Rocksteady – The Roots of Reggae
  • Do 19.08. 22:00
    die naTo
  • Fr 20.08. 22:00
    die naTo
  • Sa 21.08. 22:00
    die naTo
  • Mo 23.08. 22:00
    die naTo
  • Di 24.08. 22:00
    die naTo
  • Mi 25.08. 22:00
    die naTo

Rocksteady – The Roots of Reggae

Leipzig-Premiere

OmU, Dok, 97 min, Regie: Stascha Bader
mit David Madden, Dawn Penn, Stranger Cole, The Tamlins u.v.a.

1962 wurde Jamaika von der Englischen Krone unabhängig. Die darauf folgenden Jahre waren geprägt von Optimismus und Wirtschaftswachstum. Aufnahmestudios schossen überall aus dem Boden
und stritten sich um die besten Sänger und Musiker. Um 1968 jedoch wurde aus der Aufbruchstimmung eine Krise. Arbeitslosigkeit, Armut und Gewalt breiteten auf der Insel aus. Die Sänger nahmen die sozialen Probleme in ihre Lieder auf, und die romantischen Texte rückten in den Hintergrund. ROCKSTEADY – THE ROOTS OF REGGAE ist eine musikalische Reise ins goldene Zeitalter der jamaikanischen Musik. Zum ersten Mal nach 40 Jahren kommen die Musikerinnen und Musiker der Rocksteady-Ära in Kingston zusammen, um ihren grossartigen Sound auferstehen zu lassen und ihre Geschichte zu erzählen.Tonaufnahmen im ursprünglichen Tuff-Gong-Studio, seltene Archivbilder und Gespräche mit den Künstlern zu Hause und an historischen Orten zeichnen ein farbiges Bild der legendären Rocksteady-Zeit.

Weitere Informationen zu Rocksteady – The Roots of Reggae

Lief zuletzt im August 2010