Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

    Golden CityAranyváros

    3. Ostwindtage - Film und Musik aus Osteuropa

    Ungarn 2002, OmeU, 80 min, Regie: Sándor Cs. Nagy
    mit Annam Magusin, Lajos Bertók, Lajos Kovács

    Anna verdient ihr Geld in einer düsteren, grauen Welt als Prostituierte. Doch als "Agnes" flieht sie immer wieder nach Golden City, in eine andere Welt, eine zweite Dimension. Diese Parallelwelt ist ein Paradies - Meer, Sonne, die Luft ist weich und mild. Dort trifft sie manchmal Jan, gemeinsam genießen sie unter einem Sonnenschirm die Meeresbrise. Ein als Motorradstreife verkleideter Alien möchte nichts lieber als nach Hause, denn auf der Erde sind die Menschen seiner Ansicht nach dumme Wesen, die in riesigen Betonsilos leben und sich in Blechkästen vorwärtsbewegen. Er trifft zufällig Anna und beide lernen sich langsam kennen. Als sie ihm von der Goldenen Stadt erzählt, glaubt er einen Weg gefunden zu haben, in seine Welt zurückzugelangen. Doch in Goldstadt ist Anna ja nicht Anna sondern Agnes und die Dinge komplizierter als angenommen...
    GOLDEN CITY, ein ungewöhnlicher Lowbudget Sci-Fi-Streifen in wunderbarem Schwarz-Weiß, dessen eigentliche Geschichte man zwischen den Bildern findet, in einer sentimentalen Stimmung und Sehnsucht nach dem besseren, dem wirklichen Leben.
    Nachlese des 12. Filmfestivals Cottbus.