Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 heute morgen 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 13.02.2003
    die naTo
  • Fr 14.02. 20:00
    die naTo
  • Mo 17.02. 20:00
    die naTo
  • Di 18.02. 20:00
    die naTo
  • Mi 19.02. 20:00
    die naTo
  • Fr 21.02. 22:00
    die naTo
  • Mi 26.02. 22:00
    die naTo

Go

Leipzig-Premiere

Japan 2001, OmU, 120 min, Regie: Isao Yukisada
mit Kou Shibasaki, Tsutomu Yamazaki, Yôsuke Kubozuka

Sugihara ist ein "Zainichi", ein junger, in Japan aufgewachsener Koreaner. Durch seine bikulturelle Identität lebt er jeden Tag im Kampf gegen seine Umwelt, den Rassismus und gegen sich selbst. Als er von seiner koreanischen auf eine japanische Schule wechselt, muß er sich als Sohn eines früheren Profiboxers Respekt verschaffen.Und als er sich noch in seine Mitschülerin Sakurai verliebt, muß er wie einst Shakespeares Romeo um das Unmögliche kämpfen...
Der japanische Regisseur Isao Yukisada erzählt eine sowohl temporeiche und humorvolle, als auch stille und nachdenkliche Coming-Of-Age-Geschichte über den Alltag eines jungen Koreaners in Japan. Eine atemberaubende und bereits mehrfach auf Festivals ausgezeichnete visuelle Achterbahnfahrt - und eine hinreißende Erzählung über die erste Liebe und die Suche nach der eigenen Identität.

tip Berlin:
Teils temporeiches Familien- und Jugenddrama mit humorvoll stilisierten Actionszenen, teils einfühlsame Liebesromanze zwischen einer jungen Japanerin und einem rebellischen Mitschüler koreanischer Abstammung, der hin und her gerissen zwischen zwei Kulturen nach einer eigenen Identität jenseits rassistischer Vorurteile und Animositäten in der japanischen Gesellschaft sucht. Mit Blick auf die Teenagergeneration kritisiert "Go" auch die Geringschätzung und Diskriminierung asiatischer Einwanderer in Japan.


Weitere Infos unter: http://www.rapideyemovies.de/movies/go/index.php

Lief zuletzt im Februar 2003