Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 13.05.2004
    die naTo

Girlie - DevcatkoDevcatko

Novinky - Tschechische Filmtage 04

Tschechien 2003, OmU, 83 min, Regie: Benjamin Tucek
mit Dorota Nvotová, Jana Hubinská, Ondrej Vetchý

Ema ist 17, lebt zusammen mit ihrer Mutter in einer Neubausiedlung am Rande Prags und hat sich gerade von ihrem Freund getrennt. Zwischen Kindheit und Erwachsensein, Girlie und Vamp? Sie sagt jedem schonungslos die Wahrheit, will aber auch allen ihre Spielregeln aufdrücken, zum Beispiel Männern. Ema sucht nicht - wie Mutter - nach einem (neuen) Traumprinzen, wohl aber eine Vaterfigur - so eine wie Istvan, den Taxifahrer ohne eigenes Taxi. Ihm begegnet sie am Ende einer Nacht, als er in Kneipen und Discotheken Betrunkene einsammelt...
DEVCATKO vibriert leise, fiebrig, überspannt, sehnsüchtig. Vornehmlich Abendstunden lassen die Konturen postsozialistischer Filmkulisse wunderschön verschwimmen. Kreisverkehr urbaner Peripherie aus der Vogelperspektive. Autos gleiten dahin, die Protagonisten verharren. Wer kann schon sein Schicksal beeinflussen? Halbherzige, hastige Liebesversuche, zum Scheitern vorprogrammiert. Daß dabei keine Tristesse aufkommt, ist typisch "neuer tschechischer Film" - bittersüße Tragikomik mitten im Leben. Benjamin Tuceks erste lange Arbeit macht Lust auf mehr.
Am Samstag 15. Mai ist der Regisseur unser Gast in der naTo.

Lief zuletzt im Mai 2004