Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Turistas Turistas
  • So 26.02. 20:00
    die naTo
  • Mo 27.02. 20:00
    die naTo
  • Di 28.02. 20:00
    die naTo
  • Mi 29.02. 22:00
    die naTo

Turistas

Leipzig-Premiere

Chile 2009, OmU, 105 min, Regie: Alicia Scherson
mit Aline Kuppenheim, Marcelo Alonso, Diego Noguera, Pablo Ausesi

Eine kaputte Beziehung, ein abgehalftertes Pop-Idol, ein skandinavischer Tourist und eine ganze Sammlung von Insekten sind die Ingredienzien von Alicia Schersons zweitem Spielfilm. Auf dem Weg in den Urlaub geraten Carla, Ende 30, und ihr Ehemann Joel in Streit. Carla setzt ihren Weg zu Fuß fort. Im „Siete Tazas“-Natur-Reservat trifft sie den norwegischen Backpacker Ulrik. Der Parkwächter Orlando entpuppt sich als Ex-Star, seine zwei Nichten sind skrupellose Biester und die kleine Parkgesellschaft erlebt zwischen Sex, Party und Badminton genau dieselben emotionalen Desaster wie Carla in Santiago. Leichthändig inszeniert die chilenische Regisseurin ein dennoch tiefgründiges Drama mit ironischen Untertönen. Sie entlässt uns in TURISTAS mit einem heiteren Feriengefühl und der verflixten Ahnung, dass wir auch dann Touristen sind, wenn wir nicht reisen. Selten wurde im Kino so erfrischend und frei über die Tücken des Erwachsen-Seins sinniert.

1974 in Santiago de Chile geboren, hat Alicia Scherson nach dem Studium der Biologie an der renommierten lateinamerikanischen Filmschule EICTV in San Antonio de los Banos studiert und 1999 ein Stipendium für die University of Illinois in Chicago erhalten, wo sie ihre Kenntnisse in Sachen Film vertiefte. Sie inszenierte mehrer Kurzfilme, von denen fast alle ausgezeichnet wurden. Zurück in Santiago, wirkte sie selber als Dozentin und realisierte 2005 ihren ersten Spielfilm PLAY, mit dem sie auf Anhieb den Tiger Award in Rotterdam gewann. PLAY lief 2007 ebenfalls in der naTo.

TURISTAS erlebte bei den Argentinischen Filmtagen 2011 seine hiesige Premiere (Sektion Ventana Latina) und läuft nun zum ersten Mal regulär in einem Leipziger Kino. Wir zeigen in der naTo eine 35-mm-Kinokopie auf Spanisch mit deutschen UT.


Weitere Informationen zu Turistas

Lief zuletzt im Februar 2012