Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Explicit Ills Explicit Ills
  • 12.12.2009
    die naTo
  • 13.12.2009
    die naTo

Explicit Ills

off-center – US & British Independent Cinema

USA 2008, OF, 87 min, Regie: Mark Webber
mit Lou Taylor Pucci, Paul Dano, Rosario Dawson, Tariq Trotter

EXPLICIT ILLS erzählt vier miteinander verwobene Geschichten, die um Liebe, Drogen und Armut kreisen. Der siebenjährige asthmakranke Babo lebt bei seiner Mutter. Der Nachbar Demetrius träumt vom sozialen Aufstieg. Kunststudentin Michelle hat eine Affäre mit ihrem Dealer und die Ehe von Kaleef und Jill bröckelt, während ihr Teenagersohn am Wettbewerb um den stärksten Mann der Welt teilnehmen will. Vor dem Hintergrund der US-Großstadt Philadelphia und einem zusammenbrechenden Gesundheitssystem, entfaltet Mark Webber mit starken, jungen Schauspielern ein ebenso poetisches wie politisches Kaleidoskop verschiedener Lebensträume. Koproduziert hat übrigens kein Geringerer als Jim Jarmusch.
Mark Webber, 1980 in Minneapolis, Minnesota, geboren, besuchte die High School for Creative and Performing Arts in Philadelphia und trat bislang als Schauspieler (u.a. DEAR WENDY, BROKEN FLOWERS) in Erscheinung. EXPLICIT ILLS ist sein Regie-Debüt.

Lief zuletzt im Dezember 2009