Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 heute morgen 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

It might get loud It might get loud
  • 8.10.2009
    die naTo
  • 9.10.2009
    die naTo
  • 10.10.2009
    die naTo
  • 11.10.2009
    die naTo
  • 12.10.2009
    die naTo
  • Di 13.10. 20:00
    die naTo

It might get loud

USA 2008, OmU, Dok, 97 min, Regie: Davis Guggenheim
mit Jack White, Jimmy Page, The Edge

Der Regisseur Guggenheim begibt sich auf die Spur der Geschichte der E-Gitarre und porträtiert drei Gitarristen, die die Rockmusik der vergangenen Jahrzehnte entscheidend beeinflusst haben, jeder in seiner eigenen Generation: Jimmy Page von Led Zeppelin, The Edge von U2 und Jack White von den White Stripes. Dabei bietet IT MIGHT GET LOUD intime Einblicke in den kreativen Kosmos der drei Protagonisten, er begleitet sie an historische Stätten der Rockmusik und gibt ihnen die Gelegenheit, die Geschichte ihrer ganz persönlichen musikalischen Entwicklung zu erzählen. Jimmy Page führt die Zuschauer nach Headley Grange, wo er „Stairway to Heaven“ komponierte; Jack White zeigt ihnen ein altes Farmhaus in Tennessee, das ihn immer wieder zu seinem modernen Blues inspiriert und The Edge gräbt in Dublin die Original-Vierspuraufnahmen von „Where the Streets Have No Name“ aus. Und natürlich treffen alle drei auch in einem Studio zu einer improvisierten Jam Session zusammen, diskutieren über ihre musikalischen Einflüsse und spielen auch ihre Riffs, die in die Musikgeschichte eingingen.

Lief zuletzt im Oktober 2009