Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Behauptung des Raums Behauptung des Raums
  • 17.01.2010
    die naTo
  • Fr 22.01. 21:45
    die naTo
  • So 24.01. 21:45
    die naTo
  • Di 26.01. 21:45
    die naTo
  • Mi 27.01. 21:45
    die naTo

Behauptung des RaumsWege unabhängiger Ausstellungskultur in der DDR

Leipzig-Premiere

BRD 2009, Dok, 100 min, Regie: Claus Löser

Die Leipziger Galerie EIGEN + ART zwischen 1983 und 1989, Modellfall für zivilgesellschaftliche Courage im letzten DDR-Jahrzehnt und wirksames Refugium geistiger Autonomie, ist nur eines der Projekte, die Claus Löser und Jakobine Motz mit ihrem Film noch einmal in Erinnerung rufen. Selbstbestimmte Räume des künstlerischen Austausches, die sich junge Kreative schufen und die sich der staatlichen Kontrolle entzogen, wie z.B. der 1. Leipziger Herbstsalon, stellen sich als Facetten einer gesellschaftlichen Entwicklung dar, die schließlich in die friedliche Revolution des Herbstes 1989 mündete. Die bislang noch nicht erschlossenen Videoaufzeichnungen des Archivs der EIGEN + ART von Vernissagen, Performances und Interviews verbindet der Film mit einer aktuellen dokumentarischen Ebene, in der beteiligte Künstler und andere Persönlichkeiten zu Wort kommen.


Zur Premiere am 17.1. (19.30 Uhr) sind Claus Löser und Jakobine Motz (Kamera/Schnitt) zu Gast. Das Gespräch moderiert Brit Schlehan vom Leipziger Kunstverein.

Lief zuletzt im Januar 2010