Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 heute morgen 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

La vraie vie est ailleurs La vraie vie est ailleurs
  • Mi 18.11. 20:00
    die naTo
  • Do 19.11. 22:00
    die naTo

La vraie vie est ailleursDas wahre Leben ist anderswo

15. Französische Filmtage Leipzig/Halle

Schweiz 2007, OmU, 82 min, Regie: Frederic Choffat
mit Antonella Vitali, Dorian Rossel, Jasna Kohoutova, Roberto Molo

Der Genfer Bahnhof. Eine Frau fährt zur Konferenz nach Marseille. Ein Mann eilt nach Berlin, um sein neugeborenes Kind zu sehen. Eine junge Frau zieht nach Neapel, muss aber zunächst ihr Zugabteil mit dem aufdringlichen Schaffner teilen. Die Bekanntschaft mit dem fremden Gegenüber lässt eine neue Realität entstehen...
Drei Begegnungen, drei Aufbrüche, eine einzige Geschichte. Jede dieser Reisen hat Regisseur Frederic Choffat mit einem kleinen Team eingefangen. Viele Szenen und Dialoge der drei parallel erzählten Episoden haben sich erst unterwegs entwickelt. In seinem ersten langen Spielfilm variiert der Schweizer das Motiv unerwarteter Begegnung in verschiedenen Genres. Die in mehrfacher Hinsicht reduzierte Erzählform schafft überraschende Freiräume für Intensität und Assoziation – letztlich für eine Reise ins Innere – denn was, wenn das wahre Leben die ganze Zeit anderswo stattfindet?

Leipzig-Premiere im Rahmen der 15. Französischen Filmtage, Sektion TOUR DU MONDE - FRANKOPHONES KINO RUND UM DIE WELT.
Deutsche UT.

Lief zuletzt im November 2009